Sissy für alle Fälle Teil 1

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Anal

Sissy für alle Fälle Teil 1Es waren die ersten schönen Tage in diesem Jahr.25 Grad und die Eisdielen platzten aus allen Nähten.Ich beschloss nachmittags angeln zu gehen und meldete mich Zuhause ab.Gegen 17 Uhr fuhr ich los und erst als ich sicher war, daß die Stelle wo ich am liebsten angle frei war, meldete ich meiner Herrin, daß ich heute am angeln bin und wo ich mich befinde. Das war eine ihrer Regeln, die ich befolgen sollteSie antwortete mir gar nicht, also ging ich davon aus, daß sie das nicht interessiert.Ich baute alles auf, machte mir ein Bier auf und setzte mich auf einen Felsen.Es dauerte keine halbe Stunde da spürte ich wie sie sich neben mir auf dem Fels setzte. Sie gab mir den Schwanzkäfig und sagte …”Mach ihn zu””Jetzt Herrin?””Ja”Ich schaute mich um und als ich sicher war, daß niemand in der Nähe war, holte ich meinen Schwanz raus und fummelte das kleine Gefängnis drauf. Ich gab ihr den Schlüssel und sie lächelte…”Das wird eine lange Angelnacht.”Während sie wieder aufstand, packte ich meinen Schwanz wieder ein…”Schlüssel hast du ja. Wir sehen uns in meiner Wohnung. Du ziehst dich um und befolgst Anweisungen. Ich werde etwa 21 Uhr zurück sein “”Ja Herrin”Sie drehte sich um und ging. Ich schaute auf die Uhr, es war schon 19 Uhr.Also fing ich an zusammen zu packen und machte mich auf den Weg. Ich wusste ja nicht wie anspruchsvoll ihre Anweisungen ankara rus escort sein werden.Ich ging in ihre Wohnung rein und sah schon den ersten Zettel an der Tür zum Bad…”Stopp. Du ziehst dich auf der Stelle hier aus und packst deine Sachen komplett in die Tasche die hier liegt. Diese Tasche lässt du geschlossen hier liegen. Dein Handy packst du oben drauf und gehst weiter ins Bad.”Als ich komplett nackt, meine Sachen verpackt habe und das Handy auf die Tasche hingelegt habe, ging ich ins Bad und las ihre nächste Anweisung, die am Spiegel klebte…”Mach dich frisch. Im Waschbecken liegt Gleitgel und dein Metall Plug. Gut schmieren und einführen. Danach gehst du ins Wohnzimmer. Dein Handy nimmst du mit und legst es auf meinem Schreibtisch hin.”Als ich die Wohnzimmertür öffnete fiel mir sofort ein Zettel der auf dem Fußboden lag und dann fiel mir ins Auge dieses riesige Spinnennetz an der Wand auf. Es waren aber zu viele Eindrücke auf einmal also konzentrierte ich mich erst auf den Zettel…”Auf meinem Bett liegt dein Outfit. Zieh dich an. Fang ganz rechts an und arbeite dich durch, Danach kannst du dich hier umschauen, vielleicht findest du noch die eine oder andere Anweisung.”Ich schaute mir das Outfit an und das Zimmer. Es war anders.An der einer Wand hing ein riesiges Spinnennetz aus dicken Seilen. Es ging von der Decke bis zum Fußboden bahçelievler escort und etwa 3m breit. Es war rund und mit dicken Schrauben in der Wand befestigt.Wer da drin hing, der konnte nicht entkommen.Ich konzentrierte mich aber auf das Anziehen, ich wusste ja nicht wieviel Zeit ich noch habe.Ich fing rechts an, so wie sie es wollte. Erst farbneutrale Nylonstrumpfhose mit einem Loch untenrum, dann Schwarze und darüber weiße halterlose.Straps Halter und ein enger, sehr kurzes Minirock der aussah wie aus Latex gemacht. Dann schwarze Stiefel die bis über die Knie gingen. Schwarzes Corset damit man meinen Bauchansatz nicht sieht. Ein BH in Schwarz und eine weiße, etwas durchsichtige Bluse. Zum Schluss dann legte sie mir 2 Kopfhauben hin. Eine schwarze Nylon Haube und darüber eine Netz Haube mit jeweils nur einem Loch für meinen Mund und ein Halsband aus schwarzem Leder.Als letztes dann eine Schwarzhaarperüke und schwarze Handschuhe die bis den Ellenbogen gingen.Als ich fertig angezogen war, ging ich zum Spinnennetz und las was dort auf dem Zettel steht…”Nimm alles ab was in dem Netz hängt und stell es in der Küche hin.”Also fing an alles abzunehmen und in die Küche zu bringen.In der Küche fand ich ein Zettel…”Schalte die Kaffeemaschine an und bring die Tassen zum Tisch im Wohnzimmer. Wenn du damit fertig bist Dann schreibst ankara escort du mir per Mail und stellst dich an das Netz mit dem Gesicht zum Netz.”Ich machte den Kaffee an und brachte die Tassen zum Tisch.Dann setzte ich mich noch mal kurz auf dem Sofa und atmete paar Mal durch. Nach dem ich die Mail abgeschickt habe, legte ich mein Handy wieder auf ihrem Schreibtisch hin und wartete.Es dauerte bestimmt noch eine halbe Ewigkeit bis ich hörte wie sie den Schlüssel ins Schloss schob. Schnell stellte ich mich an das Netz und wartete. Mein Herz rutschte mir in die Hose als ich hörte wie sie den Raum betritt.Sie kam langsam auf mich zu…”Dreh dich um Sissy”Ich drehte mich um und sie küsste mich auf den Mund…”Wieder zurück umdrehen, Beine auseinander und Hände hoch…”Beide Hände befestigte sie mit Ketten am Spinnennetz.Dann kniete sie sich hin…”Beine auseinander “Dann fing sie an eine Spreizstange an meine Knöchel zu befestigen. Als sie damit fertig war, holte sie einen Dildo hervor, der an einer etwa einem Meter Stange befestigt war.Sie stülpte ein Kondom darüber und verteilte ausgiebig Gleitgel darüber…”Strecke mir dein Popo etwas entgegen Sissy”Und als ich das getan habe, holte sie den kleinen metalplug aus mir raus und steckte mir langsam ihren Dildo rein bis er fast in mir verschwand. Das Ende der Stange drückte sie nach unten und mit Panzerband befestigte sie an der Spreizstange. Somit konnte der Dildo nicht mehr raus.Sie stand auf und wehrend sie den Dildo einschaltete und ihn die Intensivität langsam auf voll einstellte, flüsterte sie mir ins Ohr…”Viel Spaß Süße. Ich gehe jetzt baden. “Sie verschwand aus dem Zimmer und ließ mich alleine.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir