MORGENS IM BÜRO – die Tochter Johanna erzählt

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

MORGENS IM BÜRO – die Tochter Johanna erzählt„Guten Morgen, geliebte Tochter, ich erwarte dich nachher im Büro.“„Hallo Papa!“ Als ich mich langsam auf seinen Schoß drauf setze, als ich ihn unter mir spüre, in hockender Reiterstellung, als ich spüre, wie der dicke alte schwere massige Schwengel meines eigenen Vaters sich wie ein Pfahl gegen meine Vulva presst, die noch eng umschlossen von dem winzigen Slip sich reibend gegen den Mast drückt. Als ich mit meinen zarten Fingern sein Hemd aufmache, die haarige volle schwere massige Brust, den dicken Bauch, die Muskeln sehe und seinen männlich intensiven Schweiß rieche, sitze ich hockend, reibend und triumphierend auf ihm drauf. Ich schließe die Augen, hocke mich in meinen High-Heels seitlich aufgebockt auf ihn drauf. Ich trage noch meine 13 cm sündigen Stilettos und hocke mich so auf ihn drauf, dass die Knie mir fast bis zu ankara rus escort meinen Ohren gehen und ich wie ein Jockey auf seinem Schwengel langsam vor und zurück gleite, ich spüre die Hitze, die Kraft, ich spüre die schwere dicke Schwellung sich an meine sehr empfindliche und voll durchblutete Frucht meiner Grotte pressen. Ich lasse mir Zeit. Er drängt mich nicht. Wir gucken uns an. Wir reden sogar ein bisschen normales, fast belangloses, übliches Geplaudere über allerlei alltägliche Dinge, so als würden wir ganz unverfänglich hier zusammen getroffen sein. Er liegt halb unter mir, ist soweit wie möglich entspannt. Er hat seinen Stuhl fast zur Liege zurückgeklappt, ich hocke auf ihm mit gespreizten angewinkelten Schenkeln. Er greift nach meinen schweren und festen vollen Titten. Er hält sie, massiert sie und knetet und drückt und prüft meine bahçelievler escort vollen weißen schweren Milchtitten. Es gefällt mir wie er meine Melonen presst und hält. Wie er meine Nippel aufgeilt und meine Möpse mit vollen Händen packt. Ich schließe die Augen genieße das geile sündige Begrabschen. Ich liebe es, wie mein Vater mich anfasst, wie wir beide uns dabei anschauen und es genießen, Vater und Tochter zu sein, ebenso wie alt und jung, wie wir beide sündig einander verfallen. Ich ziehe ihm, ohne dass ich wirklich unsere Stellung sehr verändere seine Hose aus, seine Unterhose, seine Socken. Er liegt unter mir ausgestreckt auf dem Rücken. Und ich setzte mich wieder auf ihn drauf, wieder so auf seinen Schwengel, dass der in der Waagerechten sich an meine pochende Frucht preßt. Ich trage noch den winzigen Slip, die Nylons und den ankara escort Hauch von Neglige offen. Ich ruckele vor und zurück – ich liebe es, wenn ich seine dicke Eichel spüre, wie sie sich heiß an meine Spalte presst. „Oh gott Papa“ keuche und stöhne ich, wenn ich es spüre, wie der Eichelkopf sich hart gegen meine Vulva drückt. Wir gucken uns an, ich zögere es lang und länger hinaus, ich weiss, er weiss, dass ich sein Ding in mir drin haben will. Dann packt er meine Titten, ich keuche, er zieht mich zu sich, dass wir uns küssen mit Zunge, mit Lust, mit feuchter sündiger Sehnsucht. Wir küssen uns, mein Arsch hebt sich über seinem Schwengel. Ich drücke mich auf ihn und mit einer Hand ziehe ich den Slip zur Seite, so dass, als ich mich wieder absenke, meine nackte offene Möse sich auf den dicken Schwanz drückt und ich seine Eichel in mich tief eindringen spüre. „JJJJaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!“Diese Story ist eigentlich nicht von mir, sondern von meiner „Chattochter“ Johanna, hier bei xhamster als Casssandra22 zu finden. Ich habe mit ihrer Erlaubnis und entsprechend ihrem Wunsch diesen Teil eines Chats mit ihr hier eingestellt.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir