Koffer mit gewissen Extras Teil 3-Frau Schmidt die

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Babes

Koffer mit gewissen Extras Teil 3-Frau Schmidt dieTeil 3Ich bin irgendwann eingeschlafen, 4 Stunden Bearbeitung meiner Muschi und Nippeln hat doch seine Spuren hinterlassen, während des Einnickens merkte ich wie sich langsam das Wasser der Eiswürfel aus meinen Löchern auf das Sofa ausbreitete, der einzige Gedanke dazu war, dass ich wohl ein neues Sofa brauchen würde. Keine Ahnung wie lange ich geschlafen habe, geweckt wurde ich durch den Umstand, dass ich zur Seite gerollt wurde, ich lag jetzt auf dem Bauch, immer noch in diese Folie fixiert und diesen Gummi Penis im Mund. Noch nicht ganz wach wollte ich mich wehren, wurde dann aber jäh daran erinnert, dass ich wenig Bewegungsfreiheit hatte, ein bisschen mit den Beinen zappeln war das einzige was ich machen konnte. Alleine die Andeutung mich zu wehren bescherte mir einen schmerzhaften Schlag auf meinen kleinen Hintern, vom Gefühl her ein Rohrstock, somit stellte ich jeglichen Versuch ein mich aus meiner Lage zu befreien und wartete gehorsam auf das was nun kommen sollte. Meine Pobacken wurden leicht auseinandergezogen und mit einem Finger wurde mein kleines Poloch mit Öl einmassiert, immer wieder verschwand der eingeölte Finger in meinem kleinen Hintern. Nach einer ausgiebigen Massage meiner dritten Öffnung spürte ich ein kaltes Metall an meinem Anus, es fühlte sich mehr wie eine Kugel an, nicht wie die üblichen Plugs die pendik escort ich kannte, mit etwas Druck und noch einem Spritzer Öl verschwand die Kugel in meinem Po, zu meiner Überraschung war da noch mehr Metall, scheinbar ein Stab der an der Kugel befestigt war lag nun zwischen meinen Pobacken. Noch konnte ich das noch nicht ganz einordnen, erst als meine Haare hinten zusammengebunden wurden und diese dann mit dem Stab welcher zwischen meinen Pobacken war. Mein Kopf wurde so nach hinten gezogen, die Kugel in meinem Hintern war der Gegenpart und sobald ich den Kopf nach vorne drückte, drückte die Kugel stärker in meinem Po nach oben. Meine Situation hate sich also nicht grundlegend verbessert, mit dem nach hinten gezogenem Kopf wurde der Penisgag auch nicht unbedingt angenehmer zu tragen, mein Gefühl sagte mir auch, dass nachdem nun zwei meiner Löcher belegt waren auch das dritte nicht lange ungenutzt sein würde.Diesen Gedanken hatte ich noch nicht mahl abgeschlossen, als sich jemand zwischen meine Beine kniete und ich einen Schwanz an meiner Möse spürte, somit sollte klar sein was als nächstes passiert. Erst nach kurzen merkte ich das der Schwanz scheinbar aus Kunststoff war, oder war das ein Kondom, nein, das war ein Gummi Dildo, da war ich mir sicher. War das Petra die mich mit einem Strapon vögeln musste, nachdem sie mich lecken musste würde dies Sinn ergeben, meine escort pendik Möglichkeiten zu Fragen waren jedoch erheblich eingeschränkt und so konnte ich nur Vermutungen anstellen. Jetzt fühlte ich zwei Hände welche sich auf meinen Pobacken abstützten und diese leicht auseinanderzogen, schon schob sich der Gummischwanz in meine Möse, immer tiefer bohrte sich das Teil in mich, während ich spürte wie er tatsächlich die Kugel berührte die sich in meinem Hintern befand, shit war das ein seltsames Gefühl, der Gummischwanz berührte die Kugel und bewegte sie ganz leicht, jeglicher Vorsatz diesmal nicht geil zu werden war somit über Bord geflogen. Bei den ersten Stößen versuchte ich wenigstens mich zu beherrschen, sobald der Schwanz jedoch heftiger durch meine feuchte Möse rutschte begann ich auch schon wieder laut in meinen Knebel zu stöhnen.Als ich immer lauter in meinen Knebel stöhnte wurde das Seil was meine Haare mit meinem Po verband kräftig nach oben gezogen, der Plug drang dadurch noch tiefer ein und mein Kopf wurde noch weiter nach hinten gezogen, während dessen vögelte mich, nach meiner Meinung, meine beste Freundin mit einem Strapon durch. Ich kann nicht beschreiben wie geil mich das machte, meine Pussy schwamm regelrecht, so feucht war ich und nun da der Plug tief in meinem Anus steckte gab es kein Halten mehr, ich schrie und jaulte meinen Höhepunkt heraus, die Tatsache pendik escort bayan immer noch wie ein Rollbraten verpackt zu sein steigerte meine Erregung ins unermessliche.Ich versuchte anfangs noch nicht zu zeigen was in mir vorging, mit jedem Stoß des Gummischwanzes lies ich mehr Hemmungen fallen und ohne meinen Knebel hätte wohl die ganze Nachbarschaft meinen Orgasmus gehört. Nach unzähligen Stößen, etlichen Orgasmen wurde der Schwanz aus meiner Möse gezogen. Ich lag keuchend auf den Bauch, erst jetzt merkte ich, dass sich meine Klammern doch etwas verkantet hatten und meine Nippel doch leicht schmerzten, doch dieser Orgasmus war der Wahnsinn, ich hatte sowas noch nie erlebt. Immer noch hin und weg, wurde mir meine Kugel aus dem Po geholt und das Seil von meinen Haaren entfernt, zu meiner Freude wurde endlich auch der Penisgag aus meinem Mund entfernt und da ist es mir schon wieder passiert, sagte ich tatsächlich wieder “Danke”, kann das sein? Was ging in meinem Kopf vor, warum bedankte ich mich dauernd, wenn diese Sache beendet ist, sollte ich mir doch vielleicht psychologische Hilfe suchen, schoß es mir durch den Kopf. Noch während ich darüber nachdachte wurde ich wieder gewendet, meine Füße wurde zusammengedrückt und ich merkte wie mir die Beine wieder mit Folie umwickelt wurden. Ach nein, hatte ich mich doch gerade an die Freiheit meiner Füße gewöhnt, sollte ich jetzt wieder komplett verpackt werden. Zu meiner Überraschung stoppte die Wickelung in Höhe meines Oberschenkels, meine Pobacken und meine Lustzone blieben also ohne Folie, den Grund hierfür sollte ich bereits in Kürze erfahren.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir